Airbnb kauft HotelTonight, um Last-Minute-Reisende unterzubringen.

Der Schritt geht vor dem Börsengang von Airbnb im Laufe dieses Jahres und könnte dazu beitragen, das Unternehmen für Investoren noch attraktiver zu machen.

HotelTonight, das Reisenden hilft, sich über seine 2010 gestartete App oder Website eine taggleiche Unterkunft zu sichern und derzeit Hotelzimmer in mehr als 1.700 Städten in rund 35 Ländern anbietet, wird auch nach der Übernahme zumindest vorerst in gewohnter Weise weiterarbeiten.

Beide mit Sitz in San Francisco, Airbnb kündigte seine Absicht an, HotelTonight in einer Nachricht zu kaufen, die am Donnerstag, den 7. März auf seiner Website veröffentlicht wurde.

Brian Chesky, CEO und Mitbegründer von Airbnb, sagte, dass der Schritt zu seinem Plan passt, eine End-to-End-Reiseplattform zu schaffen, die jedem Gast dienen kann, “egal, ob er seine Reise ein Jahr oder einen Tag im Voraus plant” Über die Unterbringung hinaus bietet der expandierende Service von Airbnb auch sorgfältig ausgewählte Aktivitäten und Erfahrungen für Reisende sowie Räume für Geschäftstreffen und andere Treffen.

Aber nicht alles war reibungslos für das Unternehmen, da sich Teile der Hotellerie über unfaire Wettbewerbsbedingungen beschweren, da Gastgeber in der Regel mit weniger Vorschriften für den Betrieb ihres Unternehmens konfrontiert sind; die Gesetze beginnen sich zu ändern, aber wie bei anderen disruptiven Plattformen haben die Behörden nur langsam reagiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *