Wie man Alexa-Gespräche hört und löscht

<Öffnen Sie die App und melden Sie sich bei Bedarf mit Ihrem Amazon-Konto-Passwort an, wenn Sie Ihre Alexa-App noch nie zuvor benutzt haben, oder wenn es sehr lange her ist, dass Sie sie benutzt haben, kann Alexa Sie zuerst durch einen schnellen Setup-Vorgang führen, der nur etwa eine Minute dauert.

Von hier aus schauen Sie oben im neuen Menü und wählen Sie Alexa Account, um zu einem weiteren Menü zu gelangen, unten sollten Sie eine Option sehen, die Alexa Privacy sagt.

Der Alexa-Datenschutz-Bereich bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, die sensiblen Informationen, die Alexa gesammelt hat, zu überprüfen, Sie können einige Zeit hier verbringen, aber für diese spezielle Aufgabe werden Sie zu Review Voice History gehen wollen, wodurch ein neuer Bildschirm mit all Ihren aufgezeichneten Alexa-Gesprächen geöffnet wird.

Wenn Sie Ihre Aufnahmen ansehen, werden Sie feststellen, dass einige den Text Ihrer Gespräche haben, wie z.B. “Alexa, wird es heute schneien?”, aber dass andere Aufnahmen sagen, “Text nicht verfügbar – Audio war nicht für Alexa bestimmt” Diese Aufnahmen passieren, wenn Alexa nach Beantwortung Ihrer Frage noch eine Sekunde zuhört (es hat mich vorher dabei erwischt, wie ich es verspottet habe), oder wenn Gespräche in der Nähe sounds wie jemand sagte “Alexa”, aber der Sprecher bestimmt, dass niemand wirklich mit ihr gesprochen hat.

Links neben jeder Aufnahme sehen Sie ein Kontrollkästchen, in dem Sie das Kontrollkästchen jeder Aufnahme markieren, die Sie löschen möchten, dann nach oben gehen und Ausgewählte Aufnahmen löschen wählen, um sie alle zu entfernen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *